Parkresort Rheinfelden

SalinaPark-Hotel am Rheinsole uno

Aktuelles

Die Riva-Klinik im Parkresort Rheinfelden ist spezialisiert auf:

Allgemein- und Viszeralchirurgie 

Die Allgemein- und Viszeralchirurgie befasst sich mit der Abklärung und (meist) operativen Behandlung von Erkrankungen der Haut und Weichteile, der Bauchwand, der Organe des Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Enddarm und After, Leber, Gallenblase und Gallenwege, Bauchspeicheldrüse), der Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebenniere, sowie der männlichen Brustdrüse.

In der RIVA Klinik verfügen wir über eine langjährige klinische und operative Erfahrung an Zentrumsspitälern der Schweiz. Wir legen grossen Wert auf eine persönliche und ganzheitliche Beratung und Betreuung unserer Patientinnen und Patienten. Dazu gehört ganz besonders auch eine umfassende und verständliche Information.

Unsere operativen Eingriffe führen wir wenn immer möglich schonend minimal-invasiv (Schlüssellochtechnik) an unseren Belegspitälern in der Region durch. Gewisse kleinere Eingriffe können wir auch direkt in unseren Praxisräumen im Parkresort Rheinfelden vornehmen.
Auf Wunsch können wir unseren Patientinnen und Patienten nach einem operativen Eingriff eine Kur im Park-Hotel am Rhein oder eine ambulante Rehabilitation anbieten und sie dort auch ärztlich weiterbetreuen.

Das Behandlungsangebot der RIVA Klinik umfasst:

  • Bauchwandbrüche (Leistenbruch, Nabelbruch, Narbenbruch, Zwerchfellbruch, parastomale Hernien)
  • Gallensteinleiden
  • Dünndarm und Dickdarm (chronische Verstopfung, Divertikel, gut- und bösartige Tumoren, Verwachsungen)
  • After, Enddarm und Beckenboden (siehe unter «Proktologie»)
  • Krampfadern der Beine (Varizen) (siehe unter «Venen und Wunden»)
  • Haut- und Weichteilerkrankungen (gut- und bösartige Hauttumoren, Lipome, Talgzysten, Narbenkorrekturen)
  • Pilonidalsinus (Steissbeinfistel)
  • Akne inversa (Hidradenitis suppurativa)
  • Chronische Wunden, Geschwüre, Wundheilungsstörungen nach Operationen, instabile Narben und Narbenschmerzen (siehe unter «Venen und Wunden»)

Proktologie

Die Proktologie oder Koloproktologie ist ein Spezialgebiet innerhalb der Bauchchirurgie (Viszeralchirurgie). Sie befasst sich mit Erkrankungen und Funktionsstörungen des Afters und Enddarmes (Rektum), sowie des Beckenbodens.

Das Behandlungsangebot der RIVA Klinik umfasst:

  • Hämorrhoiden und Marisken
  • Fissuren (schmerzhafte Schleimhautrisse)
  • Fisteln und Analabszesse
  • Verstopfung und Störungen der Darmentleerung
  • Darmvorfall (Prolaps)
  • Inkontinenz
  • gut- und bösartige Tumoren

In der RIVA Klinik im Parkresort Rheinfelden nehmen wir uns gerne Zeit für Sie. Wir klären Ihre Beschwerden in einem ruhigen und diskreten Umfeld sorgfältig und umfassend ab. Neben einer genauen Befragung und körperlichen Untersuchung verfügen wir über moderne Geräte für die Endoskopie (Enddarmspiegelung), 3D-Endosonographie (Ultraschalluntersuchung) und hochauflösende anorektale Manometrie (Druckkurvenuntersuchung).
Falls weiterführende Untersuchungen notwendig sind, können wir auf ein Netzwerk von spezialisierten Partnern aus anderen medizinischen Fachgebieten wie Radiologie (CT und MRT), Gastroenterologie, Gynäkologie und Dermatologie zurückgreifen.

Viele Erkrankungen und Funktionsstörungen von After, Enddarm und Beckenboden können konservativ, also ohne chirurgischen Eingriff, behandelt werden. Hier arbeiten wir eng mit erfahrenen Spezialisten aus der Physiotherapie und Komplementärmedizin zusammen.

Operative Behandlungen führen wir entweder direkt in unseren Praxisräumen oder an einem unserer Belegspitäler in der Nähe durch.


Auf Wunsch können wir unseren Patientinnen und Patienten nach einem operativen Eingriff eine Kur im Park-Hotel am Rhein oder eine ambulante Rehabilitation anbieten und sie dort auch ärztlich weiter betreuen.

Venen und Wunden

Erkrankungen der Beinvenen und chronische Wunden treten oft in Kombination auf. Aus diesem Grund führen wir in der RIVA Klinik eine spezialisierte Sprechstunde für Krampfadern (Varizen) und Wunden.

Das Behandlungsangebot der RIVA Klinik umfasst:

  • Krampfadern der Beine (Varizen)
  • Chronische und komplexe Wunden und Geschwüre (Druckstellen, «offenes Bein»)
  • Diabetischer Fuss
  • Wundheilungsstörungen nach Operationen
  • Instabile Narben

Dabei arbeiten wir in der Abklärung wie auch in der Behandlung mit Gefässspezialisten (Angiologen), Fusschirurgen, Physiotherapeuten, medizinischen Masseuren und Orthopädietechnikern zusammen. Für jede Patientin und jeden Patienten wird ein individueller, optimaler Behandlungsplan erstellt.

Unser Therapiespektrum umfasst:

  • Behandlung von Krampfadern, konventionell-chirurgisch oder mittels endovenöser Lasertherapie
  • Kosmetische Behandlung von Krampfadern und Besenreiservarizen
  • Wundreinigung und Entfernung von avitalem Gewebe durch chirurgisches Débridement oder mit dem Wasserstrahldebritom
  • Wund- und Narbenbehandlung mittels Argon-Kaltplasma, CO2-Laser und Spezialverbänden (inkl. Vacuumtherapie und Kompressionsverbänden)


Wundbehandlungen, kosmetische Eingriffe und in geeigneten Fällen auch chirurgische oder Laserbehandlungen von Krampfadern nehmen wir ambulant in lokaler oder Tumeszenz-Anaesthesie in unseren Praxisräumen vor. Grössere Eingriffe führen wir an einem unserer Belegspitäler in der Nähe durch.

In geeigneten Fällen können wir eine Wundbehandlung zeitgleich und vor Ort mit einer Lymphdrainage oder medizinischen Massage verbinden. Eine solche Kombinationstherapie in Zusammenarbeit mit den ausgebildeten MasseurInnen der Salina ist sehr effektiv und effizient und für die PatientInnen praktisch und komfortabel.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.