Parkresort Rheinfelden

SalinaPark-Hotel am Rheinsole uno

Aktuelles

Ernährungsberatung

Ein altes Sprichwort sagt: Man ist, was man isst. Gerade im Zeitalter von Fertiggerichten und industriell hergestellten Lebensmitteln, Stress im Alltag und wenig Zeit für genussvolles Essen, ist es unserem Körper nahezu unmöglich, zu vergessen was wir zu uns nehmen. Die Ernährung hat einen grossen Einfluss darauf, wie fit wir sind und wie wohl wir uns fühlen.

Gesund und erfolgreich abnehmen dank Ernährungsberatung

Unsere diplomierte Ernährungsberaterin unterstützt Sie in allen Fragen rund um die Ernährung. Die enge Zusammenarbeit mit den Salina Fachärzten und Therapeuten ist von zentraler Bedeutung. So können Ernährungsthemen aller Art, auch krankheitsbedingte wie z.B. Adipositas, Diabetes, Dyslipidämie, Herz- Kreislauferkrankungen, Krankheiten des Verdauungssystems, Appetitlosigkeit, Nahrungsmittelunverträglichkeiten etc. gezielt und koordiniert behandelt werden. Diverse Tests wie die indirekte Kaloriemetrie und Messung der Körperzusammensetzung/Fettmessung (mittels Lunar Prodigy Primo) ergänzen das Therapieangebot.

Gewichtsreduktion = Ernährungsumstellung + Verhaltensänderung

Um das Essverhalten zu ändern, bedarf es in der Regel mehrerer Sitzungen. Im Erstgespräch wer-den die Essgewohnheiten erfasst, die Ernährungsprobleme definiert und daraus erste Ziele abgeleitet. In weiteren Sitzungen werden die Patienten Schritt für Schritt an das neue Essverhalten herangeführt. Individuelle Lösungen mit verhaltenstherapeutischem Ansatz sollen das Essverhalten nachhaltig verändern und einen respektvollen, verantwortungsbewussten Umgang mit sich selbst fördern. Dabei stehen die Förderung der Lebensqualität und die Freude am Essen an erster Stelle.

Ernährungs-Coaching: Abnehmen mit Spass

Tasten Sie sich an das Thema "Ernährung" heran mit einem Ernährungs-Coaching, bei dem Sie im Rahmen von drei Sitzungen Essgewohnheiten und Lebensstil analysieren, individuelle Fragen bearbeiten sowie ein lösungsorientiertes Zielprofil erstellen.

Wann wird die Ernährungsberatung von der Krankenkasse übernommen?

  • Stoffwechselkrankheiten, z.B. Diabetes mellitus
  • Übergewicht (BMI > 30 kg/m2) mit Folgeerkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Nierenerkrankungen
  • Fehl- sowie Mangelernährungszustände
  • Nahrungsmittelallergien oder allergische Reaktionen auf Nahrungsbestandteile

In weiteren Fällen prüfen Sie bitte die Kostenübernahme durch die Zusatzversicherung.
Gerne informieren wir Sie auch über unsere Präventions-Angebote.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.