Parkresort Rheinfelden

sole unoSalinaPark-Hotel am Rhein

Aktuelles

Aussenbereich

Saunieren wie in Finnland und Russland – entdecken Sie in den drei authentischen Saunahütten im Aussenbereich die original Saunakultur dieser Länder.

Nach finnischem Muster muss die Sauna trocken sein. In der Erdsauna erleben Sie die Urform finnischer Saunakultur. Das Blockhaus, in handwerklicher Feinarbeit aus Kiefernstämmen errichtet und halb in den Boden eingelassen hat im Innern einen steinernen Ofen, in dem ständig ein prasselndes Feuer flackert.

Die Feuersauna, ein 6eckiges, aus finnischen Polarkiefer-Stämmen gefertigtes Blockhaus, hat im Zentrum ein riesiges, glasverkleidetes Cheminée. 24 Personen finden hier Platz und können im Bann des flackernden Feuers schwitzen und entspannen.

Neben den Finnen pflegen auch die Russen eine jahrhundertealte Badetradition. Die Banja ist eine russische Badestube, die von der ganzen Familie als Ort der Reinigung, Gesunderhaltung und Kommunikation geschätzt wurde und wird. Das authentisch belassene Blockhaus im sole uno stammt aus Sibirien und bietet ca. 50 Personen bequem Platz für ein eindrückliches Saunaerlebnis. Die Temperatur ist hier mit etwa 70 bis 80 °C weniger heiss als in der finnischen Sauna und hat eine deutlich höhere Luftfeuchtigkeit. Bei den „Wenik-Aufgüssen“ (13.30 Uhr, 15.30 Uhr, 17.30 Uhr und 19.30 Uhr) wird viel Wasser mit Birkenzweigen (Weniks) auf den Ofen gegeben und dann der Dampf durch vertikales Wedeln verteilt. Das Birkenaroma hinterlässt einen angenehmen, natürlichen Duft.

Zusätzlich zum regulären Saunabetrieb werden mehrmals wöchentlich authentisch zelebrierte „Wenik-Rituale“ in Gruppen von 4 bis 12 Personen angeboten.