Parkresort Rheinfelden

SalinaPark-Hotel am Rheinsole uno

Aktuelles

Spiraldynamik®

Spiraldynamik® ist ein anatomisch-funktionell begründetes Bewegungs- und Therapiekonzept, das das Gesamtverständnis für den menschlichen Bewegungsapparat und seine Funktionen in den Vordergrund stellt und sich konsequent an der Lebens- und Alltagspraxis orientiert. Es definiert exakt das Normale und Gesunde im Sinne von „in Übereinstimmung mit dem von der Evolution vorgegebenen anatomisch-funktionellen Bauplan des Menschen.“

Bewegung findet bevorzugt in Spiralen statt, dies gilt insbesondere für das menschliche Bewegungssystem, z.B. die Links-Rechts-Verschraubung der Wirbelsäule, die Architektur des Fussgewölbes. Ist die Bewegungsfreiheit eingeschränkt oder läuft die Drehrichtung im Gelenk falsch, kann das zu Verspannung und Verschleiss führen.

In der Spiraldynamik®-Therapie wird der natürliche Bewegungsablauf verständlich und für jedermann erlernbar gemacht. Der Patient wird motiviert, eigenverantwortlich zu arbeiten statt nur passiv behandelt zu werden. Er lernt, den Istzustand ebenso zu spüren wie die entsprechende Korrektur und diese Korrektur so oft wie möglich in den Alltag einzubauen.

Einsatz und Wirkung der Spiraldynamik®-Therapie

Wahrnehmen – Üben – Integrieren sind die 3 Schritte der Umsetzung der Spiraldynamik® in Therapie und Prävention, die die Gebrauchsanweisung für den Körper und die Grundlage für die langfristige Veränderung liefern. Ziel ist die möglichst frühe Eigenaktivität des Patienten und die Übertragung in den Alltag, denn der Alltag ist das beste Übungs- und Lernfeld zur Konsolidierung der Therapie. In der Alltagstauglichkeit des Spiraldynamik®-Konzeptes ist die grosse Chance auf Nachhaltigkeit begründet.

Anwendungsschwerpunkte

  • konservative Orthopädie, insbesondere Skoliose und Fussdeformitäten
  • funktionelle Rehabilitation
  • Sportphysiotherapie
  • Haltungsschulung
  • Bewegungstraining
  • psychomotorische Entwicklung bei Kindern

Spiraldynamik® kann alle bewegungsorientierten Therapien und sportlichen Aktivitäten wie z.B. Yoga, Tanz sinnvoll ergänzen und optimieren.

Die Physiotherapie ist ein Bestandteil der Spiraldynamik®. Mit der vom Arzt ausgestellten Verordnung wird der Kostenanteil der Physiotherapie von der Krankenkasse aus der Grundversicherung beglichen. Für den Teil der Spiraldynamik® besteht für die Versicherungen keine Leistungspflicht. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse, ob Ihnen ein Betrag aus der Zusatzversicherung vergütet wird.

Spiraldynamik® kann auch im Rahmen des Präventions-Angebots der Salina Therapien auf eigene Rechnung bezogen werden.