Parkresort Rheinfelden

SalinaPark-Hotel am Rheinsole uno

Aktuelles

Neurologie

Die Neurologie umfasst die Abklärung und Behandlung (gegebenenfalls auch Langzeitbetreuung) typischer neurologischer Krankheitsbilder und Beschwerden wie

  • Epilepsien (Krampfanfälle)
  • Parkinsonsche Erkrankung
  • Multiple Sklerose
  • Kopfschmerzen (Migräne, Spannungs- oder Clusterkopfschmerz etc.)
  • Gesichtsschmerzen (z.B. Trigeminusneuralgie)
  • Dystonien (Schiefhals, Lidkrampf) inkl. Botoxbehandlung
  • Schwindel, Gleichgewichtsstörungen
  • Schlafstörungen, abnorme Tagesmüdigkeit, Schlafwandeln, Atemaussetzer im Schlaf
  • Restless Legs-Syndrom (unruhige Beine)
  • Polyneuropathien
  • Nervenkompressionsyndrome ( z. B. Carpaltunnelsyndrom, Ischias)
  • Demenzen
  • Lähmungen inkl. der Gesichtslähmung
  • Gefühlsstörungen wie Taubheitsgefühle, Kribbeln und Einschlafen

Neurologie als Teil interdisziplinärer Abklärungen

Insbesondere bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wie auch bei chronischen Erkrankungen ist die Neurologie ein wichtiger Bestandteil der Abklärung. Beispiele dafür sind ins Bein ausstrahlende Schmerzen oder auch Gefühlsstörungen bei Patienten, die an Weichteilrheuma leiden.